Paramashiva Yoga™ Ein altes Wissens-System das Sri Kaleshwar lehrt

Sri Kaleshwar segnet Shiva Lingams mit Heiliger Asche
Sri Kaleshwar segnet Shiva Lingams mit Heiliger Asche
Atma Lingams die Sri Kaleshwar in einem Prozess gebar
Atma Lingams die Sri Kaleshwar in einem Prozess gebar

Das Ziel von Paramashiva Yoga™ ist es, der Göttlichen Mutter zu begegnen: ihren Darshan zu empfangen, eine Beziehung zu ihr aufzubauen, besondere Fähigkeitensowie ihre Hilfe zu erhalten, um eine göttliche Seele zu werden.

Paramashiva Yoga™ ist ein vollständiges Shiva-Shakti-Energiesystem. Durch die fünf Elemente wird die Energie von Shiva genutzt, um die Göttliche Mutter anzuziehen. Shiva ist der Befehlshaber über die fünf Elemente. Die Erfahrungen und die Energie, die in den Paramashiva Yoga™ Prozesse vermittelt werden, helfen, die Schöpfungsmechanismen der GöttlichenMutter als auch Ihre göttliche Natur zu verstehen. Um die verschiedenen Ebenen Ihrer Schöpfung und deren strukturelle Energien zu verstehen, müssen diese an Leib und Seele direkt erfahren werden. Das ist der Grund weshalb man während dieses Prozesses beginnt, mit Seelen, Engeln und göttlichen Seelen zu kommunizieren. Da dafür die Energie von Shiva verwendet wird, sind diese Begegnungen für den Praktizierenden relativ leicht zu handhaben und zu verarbeiten. Es handelt sich um einen sanfteren Weg. als der Siddhi Purusha Prozess™. Während die 21 Stufen dieses Prozesses durchlaufen werden, entwickelt die Seele Schritt für Schritt die nötige Widerstandskraft, um mit der Energie der Göttlichen Mutter umzugehen. Durch diesen Prozess lernt man die gesamte Struktur der Seele zu verstehen. Jeder, der diesen Prozess ausübt, kann selbst entscheiden, wo und wie er seinen Erfolg erreicht.

Paramashiva Yoga™ ist ein sicherer und langsamerer Weg zur Göttlichen Mutter wie der Siddhi Purusha Prozess™. Jedoch wird die Seele mit göttlicher Energie aufgeladen, die die Widerstandskraft sehr schnell aufbaut. Die ersten 18 Stufen können sehr leicht in einem Zeitraum von vierzehn Vollmonden bis zu eineinhalb Jahren vollendet werden. Aber die Vollendung der letzten drei höchsten Stufen, die den Darshan der Göttlichen Mutter bringen, können hingegen ein ganzes Leben oder länger dauern. Das hängt von dem Praktizierenden selbst, den eigenen Bemühungen sowie den jeweiligen Lebensumständen ab.

© 2005-2018 Shirdi Sai Global Trust •  Kontaktinformationen •  Privacy Policy