Das Alte Wissen by Sri Kaleshwar

Sri Kaleshwar liest ein altes Palmblatt Manuskript
Sri Kaleshwar liest ein altes Palmblatt Manuskript
Spiritualität ist ein weit reichendes Thema. … Spiritualität ist vergleichbar mit einem großen Ozean….Nimm nur einen kleinen Tropfen des Ozeans; teste diesen. Ein Tropfen ist ausreichend. Schon ein kleiner Prozess mit Gott reicht aus, dass du seine enorme Liebe erfahren kannst.

Nach 2000 Jahren kommt dieses uralte Wissen neu auf, und zwar mit Belegen und Beweisen. Seit 2000 Jahren hat kein Meister eine Garantie dafür geben können, die Göttliche Mutter in physischer Gestalt zu sehen und erstaunliche Heilfähigkeiten und Erleuchtungskanäle von ihr zu erhalten.

Meine Mission und mein Ziel sind es, eine neue Art von Spiritualität zu vermitteln, die im Herzen eines jeden Menschen Freude hervorbringt; das Glaubenssystem der Welt sowie die Art und Weise, in der Spiritualität in der heutigen Welt ausgeübt wird, zu verändern. Ich möchte nicht Studenten, sondern spirituelle Meister ausbilden und ich wünsche mir, dass ihr Leben zu einer göttlichen Botschaft für diese Welt wird.

Wissenschaft der Seele

Im Leben geht es um nichts anderes als darum, die Wahrheit zu erkennen. Es spielt dabei keine Rolle, wie viel du wirklich genießt, wie viel du wirklich entspannst, wie viel Spaß du tatsächlich hast. Der wahre Sinn des Lebens ist es, die Wahrheit dessen zu erkennen, warum wir Menschen auf der Erde sind. Versuche die Wahrheit zu erkennen, bevor du deinen Körper verlässt. Tu, was immer du möchtest, denke aber gleichzeitig darüber nach, was der wahre Grund für dein Dasein auf der Erde ist. Welche Botschaft möchtest du der Welt vermitteln? Jede Seele sollte eine großartige Wissenschaftlerin sein, eine Erforscherin ihrer selbst. Du musst das Wesentliche herausfinden und das dann auf deine eigene Art und Weise an andere Menschen weitergeben.

Glaube, Vertrauen, Hingabe, Widmung und Entschlossenheit sind zur Erlangung deiner Ziele sehr wichtig. Es kommt nicht darauf an, was ich lehre oder was du glaubst: Was du tust, ist wichtig. Die exakte Ausführung bringt die Resultate. Dazu braucht brauchst du ein offenes Herz und reine Hingabe an die Göttlichkeit. Du möchtest wirklich die Wahrheit kennen. Du möchtest wirklich die Liebe Gottes in deinem Herzen spüren. Du möchtest wirklich die Energie Gottes in deinem Herzen empfangen. Wenn du für diese Dinge wirkliche Hingabe zeigst, dann ist Gott immer ein gerechter Richter und er wird zu dir kommen. Er wird für immer dein Herz beschützen, solange bis du bei ihm angekommen bist. Wenn du dich ihm nicht hingibst, bist du vielen Schwierigkeiten ausgesetzt, wie Wellen im Ozean. Du wirst zahlreichen Illusionen, viel Unglück und vielen Problemen gegenüberstehen. Wenn du mit einem stark entschlossenen Herzen wirklich Gott kennen lernen willst, musst du deine spirituellen Übungen ausführen.

Das Glück wird nur einmal an deine Tür klopfen. Dann musst du die Tür öffnen. Das Unglück wird immer solange an die Tür klopfen, bis du die Tür aufmachst. Wann immer jedoch das Glück an deine Tür klopft, musst du die Tür öffnen. Lass das Unglück ruhig weiter klopfen. Wann immer der Meister vor dir steht und sagt: ,Hey, sieh dir mal diesen Menschen an – er hat das bekommen. Und sieh dir den anderen da an, er hat jenes erreicht.´ Du erblickst eine Menge erstaunlicher Erfahrungen, die die Menschen gesammelt haben. Das ist die Gelegenheit des Glücks. Zur gleichen Zeit aber hast du viele Probleme in deiner Familie. Es ist schwer, alle Anhaftungen deines Lebens zu opfern, alles aufzugeben und in dieser ganzen Verwirrung zur Spiritualität zu gelangen, mit all den vielen ungeklärten Situationen. Wenn du es aber trotz unsicheren Verstandes, unsicheren Herzens und unsicherer Seele schaffst, dann hast du gewonnen. Ganz einfach. Macht das Sinn? Es ist nicht leicht, die Einfachheit zu verstehen, in der man sich mit dem Göttlichen verbindet. Gleichzeitig wartet die Göttlichkeit darauf, dass du sie empfängst. Dies geschieht bereits, wenn du dich ihr nur einmal hingibst, nur einmal dein Herz für sie öffnest. Es ist uns wirklich möglich, unglaublichen Erfolg zu erzielen. Wir können erstaunliche Wunder auf diesem Planeten bewirken. Es ist eine Art neue Wissenschaft: die Wissenschaft der Seele.

Stufen der Spiritualität

Die Spiritualität ist in verschiedene Stufen eingeteilt.

  1. du möchtest sie für dich selbst nutzen, für dein eigenes Glück
  2. du möchtest der Welt helfen
  3. du möchtest wirklich die Wahrheit kennen
  4. du möchtest wirklich ein Vollmond sein, ein Purna Avatar. Ein Purna Avatar ist eine strahlende, erleuchtete Seele, deren Leben eine inspirierende Botschaft für die Welt ist. Solch eine Seele versteht das Mysterium von Leben und Tod, kann unmögliche Dinge möglich machen und anderen Seelen direkte Erfahrungen der wahren Wirklichkeit ermöglichen. Bis dahin musst du in der Illusion leben.

Diese höchste Stufe bedeutet, dass du durch alles hindurchgehen musst, durch das jeder Mensch, jede einzelne Seele auf diesem Planeten hindurchgegangen ist. Sowohl durch die glücklichen wie auch die schrecklichen Dinge. Nur dann kannst du dieses Ziel erreichen.

Ein kleiner Tropfen von Gott reicht aus

Altes Steinrelief von Vishnu
Altes Steinrelief von Vishnu
Die wahre Freude liegt darin, wenn du dich mit der kosmischen Energie, der Energie Gottes, der Kraft Gottes verbindest. Das ist die wahre Freude.

Spiritualität ist ein weit reichendes Thema. Es ist äußerst schwierig, Gottes Energien vollkommen zu verstehen. Unser Verstand wäre damit wirklich überfordert. Spiritualität ist vergleichbar mit einem großen Ozean. In diesem Ozean kommen alle Mineralien vor. Um die Mineralien zu testen, brauchen wir nicht jeden Tropfen des Meerwassers zu nehmen. Nimm nur einen kleinen Tropfen des Ozeans; teste diesen. Ein Tropfen ist ausreichend. Schon ein kleiner Prozess mit Gott sorgt dafür, dass du seine enorme Liebe erfahren kannst. Das ist genug. Für diese Erfahrung musst du allerdings dein Herz vollkommen öffnen.

Glaube nicht, dass du so glücklich bist, weil du jede Menge Geld hast, eine wunderbare Frau und großartige Kinder. Nimm dich selbst nicht so wichtig. Es ist alles ein großes Drama. Es ist Gottes Drama. Vor unseren Augen geschehen viele Veränderungen. Heute ist jemand ein wohlhabender Mann, morgen ist er pleite. Ein gesunder Mensch heute, morgen wird er von Krebs befallen. Auch wenn bei dir alles ein Jahr lang problemlos verläuft, im nächsten Jahr leidest du vielleicht einen oder sechs Monate lang unter vielen Problemen. Ein strahlender, herrlicher, glücklicher Mensch an einem Tag; am nächsten ist er vollkommen traurig: Du kannst den riesigen Schmerz seines Herzens nicht sehen, obwohl du doch ein naher Freund von ihm bist. Du denkst: „Hey, was ist das?“ Du denkst tief darüber nach, warum diese Negativität ihn angreift, welches tiefe Geheimnis dahinter steckt. Es kommt alles zu Gott. Wir werfen es einfach auf Gott. Gottes Energie lässt es geschehen. Lass uns Gott verstehen. Dann kommt Gott.

Niemand hat eine Vorstellung davon, wie lange wir auf diesem Planeten sein werden, wann wir sterben. Wir können so viel wie möglich genießen, wenn wir hier sind. Das ist allerdings nur ein vorübergehendes Vergnügen. Die wahre Befriedigung liegt darin, wenn du dich mit der kosmischen Energie, der Energie Gottes, der Kraft Gottes verbindest. Das ist die wahre Freude: Tropfen für Tropfen den Himmel trinken. Tropfen für Tropfen den Honig zu trinken, den Honig zu kosten.

Der innere Mechanismus der Energie der Wunder

Es ist ein unglaublich großes Licht in uns verborgen. Durch bestimmte Prozesse musst du diese Energie hervorbringen und dann ist alles für dich möglich, dass du dich selbst erkennst.

Es ist jetzt das erste Mal in der spirituellen Geschichte, dass diese Art von Wunderenergie empfangen werden kann. Nicht nur empfangen, sondern auch tatsächlich mit unseren eigenen Augen den inneren Mechanismus von Wundern zu erkennen. Dann erhält man zu einem Teil eine klare Vorstellung davon, wie die unglaubliche Heilfähigkeit funktioniert, wie die Energie fließt und wie sie sich wirklich auswirkt – von der Aktion bis zur Reaktion. Niemand auf der Welt hat den inneren Mechanismus von Heilungen je erklärt. Wie er wirklich funktioniert, wie er wirklich arbeitet, wie es möglich ist, deine eigene Energie anzuheben, um dich mit der Göttlichen Mutter zu verbinden. Es ist komplett ein Wissen der Gefühle. Fast alles – 99 % meines Lebens – habe ich für die Göttliche Mutter aufgegeben, um den inneren Mechanismus der heilenden Wunder herauszugeben.

Wunderenergie und übernatürliche Fähigkeiten zeichnen Gott aus. Hätte er keine Wunderenergie, könnten wir ihn nicht Gott nennen. Das ist in der Tat der Grund, warum wir ihn Gott nennen. Aus diesem Grund bezeichnen wir ihn als großartig. Wir alle kommen von der Großartigkeit Gottes, aber wir ignorieren diese Großartigkeit in uns. Wir haben das Gefühl, dass wir uns in der Dunkelheit befinden. Das ist nicht wahr. Ein unglaublich großes Licht ist in jedem von uns verborgen. Durch bestimmte Prozesse musst du diese Energie in dir anheben und dann stehen dir alle Möglichkeiten offen, dich selbst zu erkennen. Wenn du dich einmal selbst erkennst, kannst du die höchsten Göttlichen Seelen im Universum erkennen. Durch deine eigene Energie kannst du diesen Kanal selbst herstellen, mit dem sich ein Beziehungsband zu einer jeden Göttlichen Seele knüpfen lässt.

In Gottes Schöpfung gibt es Millionen von Seelen sowie verschiedene Arten der Schöpfung. Besonders die Menschen haben die unglaubliche Fähigkeit, Energien aufzunehmen und Gottes Natur zu verstehen. Ein menschliches Leben zu führen, bedeutet ein großes Glück. Es ist ein Geschenk, ein Segen. Wenn wir unsere Zeit verschwenden, bedeutet dies, dass wir ein unglaubliches Geschenk vergeuden. Nun ist die richtige Zeit gekommen, unser Leben auf höchst erfolgreiche Art zu leben, uns wirklich selbst zu erkennen, die innere Wahrheit zu erkennen, die innere Wirkungsweise der hohen kosmischen Energie und ihre Effekte auf die Menschen zu erkennen. Zu wissen, wie ein Wunder wirklich möglich ist, entspricht der höchsten Stufe, vergleichbar mit einer akademischen Ausbildung.

Du brauchst Shakti, um der Welt zu helfen

Die 5 Elemente, die Säulen der Schöpfung
Die 5 Elemente, die Säulen der Schöpfung

Alle meine Worte beruhen auf meiner persönlichen Erfahrung, darauf wie ich den Weg durch die Tür gegangen bin. Sie stammen aus meiner Erfahrung und meinen Nachforschungen. Ich habe tausende indische Freunde die Heilige sind. Nachdem ich all ihre Erfahrungen und Empfindungen gesehen habe, kam ich zu einer großen Schlussfolgerung, einer Theorie.

Ohne Kraft, ohne Shakti, können wir der Mehrheit der Menschen nicht helfen, selbst wenn wir noch so großartige Reden halten. Wir müssen Energie geben, um auf die Menschen einen starken Eindruck zu machen, so dass sie sich in Gott verlieben und diese Liebe zu ihm für immer wächst. In der Welt können 90 % der guten Redner kein Satchitananda (dt.: Glückseligkeit) geben. Du musst den Menschen Erfahrungen geben können, die Shakti, und durch ihre Erfahrungen wird Bhakti, die Liebe geboren.

Ich lehre die Göttliche Tradition. Diese ist weder auf eine Religion begrenzt, noch gehört sie irgendeiner Religion an. Religionen und Sprachen sind verschieden, aber die Sprache des Herzens ist immer dieselbe. Mein Symbol ist die reine Liebe zusammen mit den einfachen fünf Elementen, die Schöpfungsreligion. Um ehrlich zu sein, ich gehöre keiner Religion an. Ich gehöre zur Religion der Wahrheit. Das ist alles worauf es mir ankommt. Eines Tages wirst du das erkennen.

© 2005-2017 Shirdi Sai Global Trust •  Kontaktinformationen •  Privacy Policy